MÄRZ 2014 ¦ Letzte Weichenstellungen & künftige Richtungsweiser für das Urheberrecht

Die EU-Kommission plant wohl noch vor dem Sommer die Veröffentlichung eines Weißbuchs zur Reform des Urheberrechts. Binnenmarktkommissar Michel Barnier, der als Urheberfreund gilt, scheint dies für einen notwendigen Schritt zu halten. In diesem Weißbuch werden konkrete Vorschläge für gesetzgeberische Maßnahmen vorgestellt. Es schließt die vorangegangene Konsultationsphase ab, die meistens mit einem Grünbuch eingeleitet wird und auch eine Befragung der interessierten Kreise umfasst. Die Befragung zum Urheberrecht wurde am 5. März abgeschlossen. Die Kommission erhielt mehr als 10.000 Antworten, die momentan von einer eigenen Arbeitsgruppe ausgewertet werden.

Weiterlesen auf „bildkunst.de

Dieser Beitrag wurde unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, y-spartenübergreifend abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.