Y? NO JAZ! Uraufführung Freier Eintritt


Y?
Ensemble für kultivierte Geräusche und Body Performance
NO JAZ!

Besetzung, optional:
Artus (Guitar Gnome) Unival > ayatar° & household devices
Charles Piper > drumset & percussives
Iris Wachsmuth > percussion
Marten Muehlenstein > saxes & surprises; electronics
Paul Schwingenschloegl > trumpet & fluegelhorn; trytar°

Tonight's Special Guests – please welcome:
Minu Altu > voice & scenic performance
Udo Betz > double bass

Zeitgenössische Experimentalmusik im Spannungsfeld zwischen Nuxus. PostAvantgarde. Fraystyle. Instant Composing.

Soundtrax nordisch-elfischer, (auch Alb-) Traum-Phantasien - zawinuleske Klangkaskaden, episch-modale Bläser-Passagen, gebrochen, zerbrochen mittels fraktierter Gitarrenclusters und perkussiver Exzesse.
Musik-klastische Eruptionen - glühende Lava, eiskalter Stahl - dann das NICHTS! - Das WAS?

Die STILLE.

Bitte – bitte, jetzt keinen Applaus! Noch nicht. Noch länger nicht ...

Die Klangbilder, Lebensrhythmen - körperlich interpretiert im Stile expressionistischen Ausdruckstanzes à la Isadora Duncan und Mary Wigman, Gret Paluca, Rudolf Balan, Ono Kazuo oder Pina Bausch.

Frei illuminiert von CyberSpectives' BeamerPics: mit merk-würdigen Bildern zur Zeit von Pawel Kuczynski und Martin Petrushka.

Featuring
East Princess & Nadja Lorenz > body performance; voices

Der Eintritt ist frei - Spenden in unseren Teepott zur Kostendeckung sind erlaubt und sogar erwünscht.

St. Richard Kirche, Rixdorf
Schudomastr. 16. S-Ring 41 & 42, SONNENALLEE, Mittelausgang, 2 Minuten zu Fuß

Weitere Infos: www.facebook.com


Share |