Am I Here? Ausstellung Freier Eintritt


SOUNDGALLERY
ohrenhoch, der Geräuschladen - Soundaktivismus 2018

Zu hören am Sonntag
3., 10. und 17. Juni 2018
durchgehend 14 - 21 Uhr:

"AM I HERE?"
von Cathy Lane

Kurator, Lautsprecherinstallation: Knut Remond

Cathy Lane über 'Am I Here?':

Wir hören Geräusche von überall um uns herum und sind immer im Zentrum von dem, was wir hören. Doch im Rahmen von Fieldrecording ist die dominante Art und Weise, dieses Hören zu porträtieren, als ob die Welt aussen wäre und getrennt von dem/der Fieldrecording-Aufnehmenden. Dieses wohl romantische Hören der Welt sortiert aus und ignoriert die Menschen, insbesondere die Aufnehmenden – als ob sie nicht Teil dieser tönenden Welt wären, die wir hören und durch Aufnahmen studieren.

'Am I Here?' hinterfragt diese Abwesenheit und das Wesen einer Aufnahme, und die verschiedenen Grade verkörperter oder entkörperter Präsenz in einem aufgenommenen Artefakt. Es stellt den allgemeinen Glauben in Frage, dass Fieldrecordings ein 'objektives Dokument' seien, und macht wieder geltend, dass der/die Aufnehmende unfähig ist, der eigenen physischen und subjektiven Präsenz sowie seinem/ihrem Effekt auf die Welt, die er/sie aufnimmt, zu entgehen.

Dank an Maya Lane, Chloé Locatelli und Salomé Voegelin für ihre Übersetzung meiner Worte und für das Verleihen ihrer Stimmen an meine.

Cathy Lane
ist Komponistin, Klangkünstlerin und Akademikerin. Ihre Arbeit benützt "Spoken Word", Fieldrecordings und Archivmaterial, um Aspekte unserer Hörbeziehung miteinander und mit dem Multiversum zu erforschen. Sie konzentriert sich momentan darauf, wie Sound aus einer feministischen Perspektive mit der Vergangenheit, mit unseren Geschichten, unserer Umgebung und unseren kollektiven und individuellen Erinnerungen in Beziehung steht.
Cathy ist Professorin für Sound Arts an der University of the Arts London und Kodirektorin von CRiSAP (Creative Research in Sound Arts Practice), University of the Arts London.

Audio Field Report no. 16 (vom August 2014):
Interview mit Cathy Lane von Knut Remond. Limitierte Auflage Audio-Kassette, 8 Stück nummeriert. Alle 'Audio Field Reports' können auf Kopfhörer im ohrenhoch-Archiv angehört werden.

Weitere Infos: www.ohrenhoch.org


Share |