luna.park19

Das Ziel der Initiative LUNA PARK ist es, die künstlerische Produktion vor allem im Bereich Tanz und die außerschulische künstlerische Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Berlin, bundesweit und in Austausch mit dem Ausland zu unterstützen.

Die Initiative LUNA PARK hat zahlreiche Produktionen im Bereich des zeitgenössischem Tanzes realisiert und organisiert regelmäßig internationale Austauschprogramme für junge Tanz- und Theaterschaffende. Ganz besonders engagiert sich die Initiative LUNA PARK im Berliner Stadtteil Wedding, wo sie in Zusammenarbeit mit Grundschulen, Kitas und weiteren lokalen Partnern Projekte durchführt, die auch die Nachbarschaft im Kiez ansprechen und einbeziehen. Der Sitz der Initiative LUNA PARK ist die Weddinger Gesundbrunnen-Grundschule. Die Initiative hat sich im März 2019 durch eine Langzeit-Künstlerresidenz an dieser Schule als gemeinnütziger Verein institutionalisiert. Als offenes Kollektiv freischaffender Künstler (Tänzer, Choreographen, Musiker, Autoren) existiert LUNA PARK bereits seit 2003.

Sparten: Tanzperformance