Kristina Naudé

Du und ich im Mondenschein
TRIO NOTTURNO: Kristina Naudé, Mezzosopran/Violine;
Marcel Sindermann, Tenor; Ulrich Naudé, Klavier/Moderation

Nachts, auf einer Parkbank bei Vollmond: zärtliches Liebesgeflüster, heimliche Küsse im Dunkeln, die Liebe entflammt – Happy End?! Doch was passiert danach? Eine musikalische Reise durch die Stationen der Liebe und zugleich eine Reise in die Blütezeit des deutschen Chansons der 1920er und 30er Jahre präsentiert das TRIO NOTTURNO: Lieder und Lyrik von Glück und Schmerz, von Leidenschaft und Eifersucht, vom ersten Herzklopfen bis zum wehmütigen Rückblick, von Abschied und Wiedersehen...und immer wieder auch über die Zeit zwischen Dämmerung und Morgengrauen, die Zeit, in der das liebende Herz besonders brennt: Die Nacht. Unter die bekannten Schlager der großen Erfolgs-Komponisten wie Friedrich Hollaender, Peter Kreuder oder Theo Mackeben mischt sich dabei die eine oder andere unbekanntere Perle, feine Ironie wechselt mit feuriger Leidenschaft, aufregende Tangos mit gemütlichen Foxtrotts, leise Wehmut mit rauschendem Glück.

Sparten: Musik Klassische Musik Musiktheater