Kunstschaffende: Mehrwertsteuerermäßigung bleibt

Die Bundesregierung beabsichtigt, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz im Bereich der Kunst lediglich für den Kunsthandel abzuschaffen. Für Künstler, die ihre Werke selbst verkaufen, soll es dagegen bei sieben Prozent bleiben. Das erklärte ein Vertreter der Bundesregierung am 25. April im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages.   

Details unter: http://www.mediafon.net/meldung_volltext.php?id=4f97ffbb2b727&akt=news_steuern

Dieser Beitrag wurde unter a- Notizen, h- Arbeitsbedingungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Kunstschaffende: Mehrwertsteuerermäßigung bleibt

  1. Pingback: Einerlei: Salomonische Steuerregelung im Kunstbetrieb | Levins Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.