Archiv der Kategorie: q- Technik

Neues Reinheitsgebot

Zensur im Netz: Regierung will länderübergreifend »Hass« bekämpfen, »falsche Nachrichten« ausmerzen. Das ist eine Drohung.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Daten in Bürgerhand

Große Internetkonzerne verfügen nach Belieben über private Informationen ihrer Kunden. Eine fortschrittliche Netzpolitik muss über den Aufbau alternativer Strukturen nachdenken.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Daten-Kartell – Warum fordert niemand eine Vergesellschaftung der Daten?

Wir sind Zeitzeugen einer Bildung von sagenhaften Monopolen in nahezu allen softwarebasierten Zukunftstechnologien. Egal ob es um Computer- oder Smartphone-Betriebssysteme, Suchmaschinen, Soziale Netzwerke oder sogar ganz generell um Daten, den Zugriff auf Daten und die kommende Entwicklung künstlicher Intelligenz geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, q- Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt

Der Psychologe Michal Kosinski hat eine Methode entwickelt, um Menschen anhand ihres Verhaltens auf Facebook minutiös zu analysieren. Und verhalf so Donald Trump mit zum Sieg.

Veröffentlicht unter q- Technik, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Eine historische Unvermeidbarkeit

Technik: Seit Jahrzehnte schaffen es Hologramme nicht, populär zu werden. Warum wir sie trotzdem noch nicht abgeschrieben haben.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sound-Bibliotheken Wie Presets moderne Musik prägen

Vielen Musikern ist es zu umständlich, Klänge mit Synthesizern selbst zu formen. Sie nutzen lieber die Voreinstellungen, die Presets, die bis heute die Popmusik beeinflussen.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, e- Quergelesen, q- Technik, y-Musik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Power des Podcasts

„Serial“ Während Sarah Koenigs Audio-Serie in den USA große Erfolge feiert, halten die Manager des öffentlich-rechtlichen Rundfunks lieber an starren Denkmustern fest.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, e- Quergelesen, q- Technik, y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsstopp für VHS-Videotechnik- Die Nostalgie-Kassette

Der letzte VHS-Hersteller stoppt Ende Juli die Produktion. taz-AutorInnen erinnern sich (nicht) an die Videokassette.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik, y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stanford-Professorin über Netzneutralität „Die Kleinen haben keine Chance“

Netzneutralität sorgt dafür, dass online alle gleichbehandelt werden. Doch dieses Recht ist bedroht. Wir sollten uns engagieren, sagt Barbara van Schewick.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Debüt einer Drehbuchmaschine- Regieanweisung aus der Zukunft

„Sunspring“ heißt der erste Film aus der Feder eines Algorithmus. Das Ergebnis ist ein krudes Spiegelkabinett der Science-Fiction-Welt.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, e- Quergelesen, q- Technik, y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar