Archiv der Kategorie: g- Sparten

„Ein Haus kann geräumt werden, eine Idee nicht“

Die einen schrieben Förderanträge, die anderen verfolgten die Besetzung: die Freie Szene und die Volksbühne.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, e- Quergelesen, x-Mitte, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Senatsverwaltung für Kultur und Europa: Kulturaustausch des Landes Berlin – Global

Die Stipendien sind für die künstlerische Entwicklung von professionellen Künstler*innen aller Sparten bestimmt. Gefördert werden Projekte oder Vorhaben in Zusammenarbeit mit einer/einem Kooperationspartner*in an selbst gewählten Orten weltweit.

Veröffentlicht unter j- Festivals, Förderungen, Wettbewerbe, Stipendien, Ausschreibungen, usw, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Senatsverwaltung für Kultur und Europa: Kulturaustauschstipendium Paris 2018

Bewerben können sich professionelle Berliner Künstler*innen aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Tanz. Das Stipendium beträgt monatlich 2.500 Euro sowie mietfreie Unterkunft in Paris und wird für die Zeit von Mai bis Ende Oktober 2018 vergeben.

Veröffentlicht unter y-Bildende Kunst, y-Bühne, y-Literatur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

ZMB: Musiktheaterfestival MixedZone – Call for Projects

Der Verein Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V. veranstaltet vom 20. bis 23. September 2018 das Festival „MixedZone. Musiktheater zwischen Abstraktion und Narration“. Alle Akteur*innen der freien Berliner Musiktheaterszene sind eingeladen, sich mit konkreten Projektvorschlägen beim Vorstand des ZMB für die Teilnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter j- Festivals, Förderungen, Wettbewerbe, Stipendien, Ausschreibungen, usw, y-Bühne, y-Musik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Presseerklärung Koalition der freien Szene: Ein Weckruf : Zum Verkauf der Uferhallen im Wedding

„Die Uferhallen im Wedding sind ein Herzstück der kulturellen Infrastruktur in Berlin. Wenn sie – und das droht nach ihrem Verkauf natürlich!- luxussaniert und gentrifiziert werden, sind über 100 Arbeitsplätze für Künstler*innen und Kulturschaffende mit einem Handstreich verloren.“

Veröffentlicht unter m- Pressemitteilungen, x-Wedding, y-Bühne | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

In der *Fächergruppe exMedia* ist zum Wintersemester 2017/2018 die Stelle einer / eines künstlerischen / *wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (50%) mit dem Schwerpunkt „*Ästhetik und neue Technologien*“ zu besetzen.

Gesucht wird ein/e Künstler/in, Informatiker/in oder Gestalter/inder/die in der Lage ist, sich kritisch und kreativ mit Code und derkulturellen Bedeutung von Software in der Gesellschaft auseinander zusetzen. Programmierung/Code sollte integraler Bestandteil der eigenenkünstlerischen und gestalterischen Praxis sein. ExemplarischeArbeitsfelder sind Games/Game … Weiterlesen

Veröffentlicht unter y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

+++ Pressemitteilung Klangwerkstatt Berlin 2017 +++ Drohendes Aus für die Klangwerkstatt Berlin

Die Klangwerkstatt Berlin muss in diesem Jahr erstmals abgesagt werden. Das seit 28 Jahren bestehende Festival für zeitgenössische Musik erhält für die diesjährige Festivalausgabe keine Förderung. Dies gefährdet nicht nur die Nachwuchsförderung im Bereich der zeitgenössischen Musik, auch vielfältige, bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter l- Kunstschaffende- Verbände, m- Pressemitteilungen, y-Musik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stoppt die Pläne der VG Bild-Kunst!

Wurde bis einschließlich 2015 das Geld, das die Verwertungsgesellschaft Bild Kunst für die „Privatkopie digital“ erhalten hat, anhand von Meldungen der Urheber für Veröffentlichungen im Internet verteilt, soll das Geld ab 2016, unabhängig von tatsächlichen Veröffentlichungen im Internet, verteilt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches, y-Bildende Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Verteilungsregeln bei GEMA VG WORT

Die Gerichte haben den gültigen Schlüssel, wie er von GEMA und VG Wort festgelegt wurde, rückwirkend von 2012 bis 2015 für die Verteilung der Tantiemen zwischen Verlagen und Urhebern aufgehoben. Je nach Vertrag und/oder Zufriedenheit mit der Leistung des Verlages … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, y-Literatur, y-Musik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

China: Theater ohne Bühne

Die Volksrepublik China hat eine durchaus lebendige, auch widerständige Theaterszene. Sie bespielt Museen und Buchläden und hat keine Angst vor Zensur.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, k- Europa und international, y-Bühne | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar