Archiv der Kategorie: e- Quergelesen

Linke-Politiker über „Recht auf Arbeit“ „Dann ist der Staat in der Pflicht“

Die Linke setzt im Wahlkampf auf ein einklagbares „Recht auf Arbeit“. Der Staat müsse Jobs garantieren, sagt Fraktionsvize Sabine Zimmermann.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Protest gegen Verdrängung in Berlin Roter Block für die Kunst

Künstler*innen in Friedrichshain kämpfen um Ateliers in einer Ex-Brauerei. Mit einer Aktion suchen sie Aufmerksamkeit – und Kontakt zum Besitzer.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, i- Aktionen und Petitionen, x-Friedrichshain, y-Bildende Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Leider arbeitsunfähig – Wie sich Versicherungen vor Zahlungen drücken

Eines der größten Risiken im Leben ist die Berufsunfähigkeit. Der Staat hat die Absicherung privaten Konzernen übertragen. Doch die zahlen häufig nicht.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nick Srnicek zur Post-Arbeitsgesellschaft „Arbeiten ist nichts Erstrebenswertes“

Um etwas zu verändern, fehlen den Linken konkrete Strategien. Nick Srnicek will nun mit einem neuen Modell den Neoliberalismus eindämmen.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Grundeinkommen: Mehr als nur Umverteilung

Der Blick in die Geschichte zeigt: Ein bedingungsloses Grundeinkommen funktioniert. Doch ist es als Störfall im System Kapitalismus schlicht nicht vorgesehen.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reichen zur Kasse bitten

Zwei neue Studien haben in Deutschland eine Steuerdebatte entfacht. Doch wer geringe und mittlere Einkommen entlasten will, wird andere belasten müssen.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesregierung hat „die Armut stark vergrößert“

.. In ihrem Länderbericht, der bereits im Februar veröffentlicht wurde, aber bisher keinen Eingang in die mediale Öffentlichkeit gefunden hat, hebt die Europäische Kommission das hervor, was Sozialverbände schon seit Jahren anprangern: Die Bundesregierung unternimmt viel zu wenig, um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Normandie vor der Frankreich-Wahl: Die Rückkehrer

Noch, meinen Mathilde und Martin, können sie selbstbestimmt leben – allerdings nur auf dem Land. In der Stadt seien die Mieten unbezahlbar. .. „Aber das ist ein Luxus, der wohl nicht vorhalten wird.“ Die lokalen Kulturetats werden gekürzt; die alternativen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, k- Europa und international, y-Bildende Kunst | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verdi-Umfrage zur Selbstständigkeit: Zufrieden, aber kaum abgesichert

Die Gewerkschaft Verdi hat nachgefragt, wie es Soloselbstständigen mit ihrer Arbeit geht. Ein Fünftel verdient monatlich nur 1.000 Euro brutto.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Reinheitsgebot

Zensur im Netz: Regierung will länderübergreifend »Hass« bekämpfen, »falsche Nachrichten« ausmerzen. Das ist eine Drohung.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar