Schlagwort-Archive: prekäre Arbeit

Teures Wahlkampfthema Uni

Befristete Verträge und Stundenlöhne von 3 Euro – im Wahlkampf spielen die Arbeitsbedingungen an der Uni keine Rolle. Bisher.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

„Hören wir auf, der Arbeit hinterher zu rennen…“

Arbeit für alle zu schaffen, ist ein wichtiges Ziel. Das schaffen wir aber nur, wenn wir die Rahmenbedingungen für die unbezahlte Arbeit verbessern, statt immer bloß der bezahlten hinterher zu rennen. Die Arbeit geht uns nicht aus, aber zumindest die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aus der Balance geraten: Bündnis „Reichtum umverteilen“ für Steuergerechtigkeit

Faktisch bringen mittlerweile wegen der ungerechten Steuerpolitik der zurück­liegenden zwanzig Jahre die ärmeren und ärmsten Teile der Bevölkerung die meisten Steuern auf. Betrachtet man nur die Einkommenssteuer, tragen die einkommensstärksten zehn Prozent der Bürger/innen mit 59 Prozent tatsächlich den größten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verdi-Umfrage zur Selbstständigkeit: Zufrieden, aber kaum abgesichert

Die Gewerkschaft Verdi hat nachgefragt, wie es Soloselbstständigen mit ihrer Arbeit geht. Ein Fünftel verdient monatlich nur 1.000 Euro brutto.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Solo-Selbstständige Mehr als nur Notversorgung

Viele können sich die Krankenversicherung nicht leisten, weil die Beiträge auf der Basis von unrealistischen Einkommen berechnet werden.

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hürdenlauf zum Arbeitsplatz: Vom Leben der prekär Beschäftigten in der Zwischenzone

Der Mitte Februar veröffentlichte »Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs« ­(BuWiN) liefert neue beunruhigende Zahlen: 13 von 14 Wissenschaftlern unter 45 Jahren verfügen nur über einen befristeten Arbeitsvertrag. Natalie Grimm vom Soziologischen Forschungsinstitut der Universität Göttingen (Sofi) befasst sich seit langem mit prekärer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Markt schafft keine soziale Gerechtigkeit

Interview Arbeit ist dramatisch entwertet worden, meint Bernd Riexinger und fordert: Die Wirtschaft muss endlich demokratischer werden.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Arbeit krank macht

Der Job ist unsicher, der Kollege auf dem Sprung, die Aufgaben ändern sich ständig: Leben Beschäftigte jahrelang im Ungewissen, hat das Auswirkungen bis nach der Rente.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Praktikanten im Landtag: Akademiker arbeiten für 80 Euro im Monat

Wer beim Land Nordrhein-Westfalen ein Praktikum macht, muss mit sehr wenig Geld auskommen, in Schleswig-Holstein meist sogar ganz ohne. Die Regierungen verstoßen massenhaft gegen die eigenen Grundsätze.

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Exzellente Entqualifizierung: Das neue akademische Prekariat

Der Herr im Jobcenter – mein „Arbeitsvermittler“ – schüttelt mir freundlich-abwartend die Hand. Möglicherweise ist er etwas nervös angesichts meines Doktortitels, den er auch sofort pflichtschuldig ausspricht (woran mir überhaupt nichts liegt). Er weiß, dass er mir außer Zwangsmaßnahmen, Callcenter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar