Archiv der Kategorie: h- Rechtliches

Beitragsbemessungsgrenzen steigen 2018

Die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung werden sich ab dem 01.01.2018 erneut erhöhen: So steigt die allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze von 57.600 Euro in diesem Jahr auf 59.400 Euro an, die Beitragsbemessungsgrenze in der Renteversicherung für die alten Bundesländer auf 6.500 Euro monatlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland muss Befreiung von Mehrwertsteuer ausweiten

Das deutsche Steuerrecht verstößt an einer Stelle gegen EU-Recht: Laut EuGH müssen künftig alle Zusammenschlüsse von Selbstständigen von einem Sonderstatus profitieren.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Genehmigte Ortsabwesenheit: Anspruch auf Leistungsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit

1. Dem Anspruch auf Leistungsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit nach § 146 SGB III steht der Aufenthalt außerhalb des Nahbereichs der Agentur für Arbeit nicht entgegen. Aus dem Wortlaut geht nicht hervor, dass die Leistungsfortzahlung spätestens mit Ablauf der genehmigten Ortsabwesenheit endet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Berufskrankheit bei MusikerInnen

Am 01.08.2017 ist die Vierte Verordnung zur Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung in Kraft getreten, womit fünf neue Krankheiten in die Berufskrankheitenliste aufgenommen wurden. U.a. „Fokale Dystonie“ bei Instrumentalmusikern, diese betrifft ausschließlich professionell Musizierende wie z.B. OrchestermusikerInnen oder MusiklehrerInnen.

Veröffentlicht unter h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stoppt die Pläne der VG Bild-Kunst!

Wurde bis einschließlich 2015 das Geld, das die Verwertungsgesellschaft Bild Kunst für die „Privatkopie digital“ erhalten hat, anhand von Meldungen der Urheber für Veröffentlichungen im Internet verteilt, soll das Geld ab 2016, unabhängig von tatsächlichen Veröffentlichungen im Internet, verteilt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches, y-Bildende Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zusatzrenten bis 202 Euro bei Grundsicherung anrechnungsfrei

Freiwillige Altersvorsorge soll sich in jedem Fall lohnen. Wer eine kleine Rente bezieht und daneben Grundsicherung, für den bleiben freiwillige Zusatzrenten künftig bis 202 Euro anrechnungsfrei. Das gilt für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie bei der ergänzenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Linke-Politiker über „Recht auf Arbeit“ „Dann ist der Staat in der Pflicht“

Die Linke setzt im Wahlkampf auf ein einklagbares „Recht auf Arbeit“. Der Staat müsse Jobs garantieren, sagt Fraktionsvize Sabine Zimmermann.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Erwerbsminderungsrente unter der Lupe

Die von der Bundesregierung geplante verlängerte Zurechnungszeit bei der Berechnung der Erwerbsminderungsrente wird von Experten begrüßt. Das ist das Ergebnis einer Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am 15.05.2017. Gegenstand der Anhörung war der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, h- Rechtliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar