Archiv der Kategorie: k- Europa und international

Präsident Trump beendet die staatliche Förderung der Geisteswissenschaften

Pünktlich zur Vereidigung von Donald Trump zum 45. amerikanischen Präsidenten wurde bekannt, dass seine Regierung beabsichtigt, den National Endowment for the Humanities (NEH) aufzulösen. Der NEH hat seit 1965 jährlich zuletzt 148 Mio. Dollar an Mitteln für Forschungsprojekte in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, j- Festivals, Förderungen, Wettbewerbe, Stipendien, Ausschreibungen, usw, k- Europa und international, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

KONSULTATION ÜBER DIE EUROPÄISCHE SÄULE SOZIALER RECHTE: JETZT EIN ZEICHEN SETZEN FÜR EIN SOZIALES EUROPA!

Ende 2016 geht die öffentliche Konsultation der Europäischen Kommission zu einer „europäischen Säule sozialer Rechte“ zu Ende. Der Kommissions-Entwurf für eine soziale Säule wird den Erwartungen an eine Initiative zur Stärkung der sozialen Dimension bei Weitem nicht gerecht. Notwendig ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, i- Aktionen und Petitionen, k- Europa und international | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Urheberrecht: Noch so ein Sieg und wir sind verloren

Mit den Plänen für ein europäisches Leistungsschutzrecht tut die EU-Kommission der Kreativwirtschaft keinen Gefallen. Die wahren Probleme werden ignoriert, Lösungen auch.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, k- Europa und international, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Rentensysteme in Europa

So machens die anderen.

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, k- Europa und international | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Soziale Sicherheit- In diesen Ländern geht es Arbeitnehmern am besten

Urlaub, Krankengeld, Elternzeit, Arbeitslosengeld – eine Studie hat die gesetzlichen Ansprüche von Arbeitnehmern in verschiedenen Ländern untersucht. Deutschland ist nur Mittelmaß.

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen, k- Europa und international | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bedrohte Kunstfreiheit in Spanien: Hexenjagd auf Andersdenkende

In Spanien häufen sich Fälle, in denen Künstler aufgrund des Antiterrorgesetzes verfolgt und mit einer hohen Haftstrafe bedroht werden.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen, k- Europa und international, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

„Von Russland lernen heißt siegen lernen!“ Auch im Netz.

Außer Spesen nichts gewesen, lautet die Zwischenbilanz von Wolfgang Sander-Beuermann vom SUMA-EV in Sachen Netzpolitik. Die europäische Digitale Agenda ist eine einzige Luftblase, die Europäische Kommission musste erst von den Gerichtshöfen dazu gezwungen werden, in Sachen „Safe Harbour“ klare Kante … Weiterlesen

Veröffentlicht unter k- Europa und international, m- Pressemitteilungen, y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kürzung der Kulturvertragspauschale durch Basel-Landschaft

Fünfzehn Kulturinstitutionen der Stadt Basel (darunter das Theater Basel und die Kaserne Basel) protestieren in einer gemeinsamen Medienmitteilung gegen die geplanten Kürzungen der Kulturvertragspauschale durch die Regierung des Kantons Basel-Landschaft.

Veröffentlicht unter i- Aktionen und Petitionen, k- Europa und international | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Studie: „Berliner Kulturpolitik in international vergleichender Perspektive“ erschienen

Die Hertie-School of Governance hat hierzu eine Studie durchgeführt. Einiges ist sicher richtig, ob Kultur immer einen wirtschaftlichen Verwertungsfaktor aufweisen muss, ist kritisch zu betrachten, ebenso wie die Tatsache, dass immer alles unter ökonomischen Aspekten zu betrachten.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess, h- Arbeitsbedingungen, k- Europa und international | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Europa fördert Kultur – aber wie?

Der Cultural Contact Point führt ein Seminar mit Trainingsworkshop in Berlin durch. Das Seminar gibt einen Einblick in den kulturpolitischen Hintergrund und die Prioritäten des Programms. Im Fokus stehen die Förderkriterien und Antragsverfahren der grenzüberschreitenden Kooperationsprojekte im Teilprogramm Kultur. Neben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter k- Europa und international, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar