Monatsarchive: August 2016

Die Betriebsrente wird zur Betrugsrente

Es gibt durchaus Betriebsrenten, die ihren Namen verdienen. Direktzusagen der Unternehmen oder die vbl für den öffentlichen Dienst in den alten Bundesländern, sind solche Versorgungswerke. Die Betriebe zahlen hier 80% bis 100% der Vorsorgebeiträge und haften zu 100% für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik an Hartz-IV in Berlin Die größten Verlierer am Mietmarkt

Eine günstige Wohnung? Für Menschen, die die Miete selbst nicht zahlen können, ist die Situation noch dramatischer. Eine Studie zeigt das ganze Ausmaß.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehrheit der Hartz-Aufstocker gut qualifiziert

Viele gut Ausgebildete von Lohndumping und Teilzeit betroffen / Linkenpolitikerin: »Brauchen Stärkung des Normalarbeitsverhältnisses«.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Einkommensungleichheit ist in Deutschland heute „weit höher“ als noch vor 20 Jahren

Hans-Böckler-Stiftung geht davon aus, dass „Ausmaß der Ungleichheit insgesamt unterschätzt wird“.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ärmer als die Eltern- Wissenschaftliche Studie zeigt neuen Trend auf

Es einmal besser zu haben als die Eltern – das ist seit Jahrzehnten eines der fundamentalen Versprechen moderner Gesellschaften, das jede neue Generation mit auf den Weg bekommt. Seit dem Zweiten Weltkrieg wurde dieses Versprechen für die Mehrheit in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Auf gute Nachbarschaft: Mit der Hartz-IV-Reform wird der Datenschutz von Beziehern geschleift. Auch Dritte will man zur Auskunft verpflichten. Und wer nicht petzt, dem droht ein Bußgeld

Am Montag tritt die Ende Juni vom Bundestag verabschiedete Hartz-IV-Reform in Kraft. Ausgenommen sind vorläufig nur einige Verfahrensvorschriften. Bei den mehr als 50 Einzeländerungen des Gesetzes blieben die seit Jahren scharf kritisierten Sanktionen unberücksichtigt. Neue Kann-Bestimmungen und Repressionsmöglichkeiten erhöhen den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kapitalismus : „Das bedingungslose Grundeinkommen wird uns nicht retten“

Der Kapitalismus basiert auf Ausbeutung. Er müsste sich eigentlich selbst zerstören, sagt der Philosoph Patrick Spät. Aber nicht mal die Digitalisierung bedroht ihn.

Veröffentlicht unter d- Debatten zum künstlerischen Arbeitsprozess | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsstopp für VHS-Videotechnik- Die Nostalgie-Kassette

Der letzte VHS-Hersteller stoppt Ende Juli die Produktion. taz-AutorInnen erinnern sich (nicht) an die Videokassette.

Veröffentlicht unter e- Quergelesen, q- Technik, y-Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Google das Werk eines Schriftstellers einfach zerstörte

Das Unternehmen löschte das Blog des Punk-Autoren Dennis Cooper – wohl wegen zu viel Sex und Gewalt. So wird ein Konzern zum Kontrolleur großer Literatur.

Veröffentlicht unter h- Arbeitsbedingungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

„Smell Lab“ in Berlin: So riecht die Erinnerung

Beim „Smell Lab“ experimentieren KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen mit Gerüchen und Andenken. Den „Kotti“ gibt’s dort auch.

Veröffentlicht unter c- Besprechungen, Interview, e- Quergelesen, y-spartenübergreifend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar