Camp /1 Festival für Künstlerischen Film und Performance Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle: CALL FOR ENTRIES

Camp /1 ist Festival und Workshop zugleich, ist Plattform für Austausch und Zusammenarbeit. Ob poetisch oder politisch, erzählerisch oder abstrakt, spielerisch oder konzeptionell – wir suchen eigenwillige Filme und Performances.

Unser Call for Entries richtet sich an Studierende aus Kunst, Film und Performance, die eigene Wege gehen, die individuelle Bildsprachen entwickeln, die klassische Erzählformen reflektieren, spielerisch verfremden, umcodieren oder zugunsten experimenteller Formen unterlaufen, die ihr gewähltes Medium und dessen Grenzen erkunden, diese erweitern oder überspringen.

Doris Uhlich, Tänzerin und Choreographin aus Wien, und der Experimentalfilmer Karl Kels aus Berlin leiten zwei der Workshops.

Auch Schülerinnen und Schüler, Abiturientinnen und Abiturienten sind aufgerufen, kurze Filme und Performances für ein Sonderprogramm einzureichen. Die Ausgewählten können an einem speziell für Sie konzipierten Workshop teilnehmen.

Von November 2013 bis Januar 2014 werden ausgewählte Festivalbeiträge im Videorama gezeigt. Videorama ist ein Schaufenster in die Stadt, das von der Werkleitz Gesellschaft in Kooperation mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle betrieben wird.

Einsendeschluss ist der 8. April 2013
Festival: 13. – 16. Juni 2013

Einsendungen bitte an:
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Fachgebiet Zeitbasierte Künste
(Film, Video, Medieninstallation, Performance, Mixed Media)
STICHWORT: Camp /1
Seebener Straße 2
06114 Halle (Saale)

[email protected]

Dieser Beitrag wurde unter j- Festivals, Förderungen, Wettbewerbe, Stipendien, Ausschreibungen, usw abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.