Pressemeldung Koalition der freien Szene zum Freien Kulturfonds Berlin

Die Die Koalition der Freien Szene schlägt vor:
Als gemeinsames Projekt des Landes Berlin und seiner Freien Kunstszene wird ein neuer
spartenübergreifender Förderfonds geschaffen, der sich an den Bedürfnissen
der freien Szene orientiert: der Freie Kulturfonds Berlin.
Mit ihm gibt sich Berlin ein Instrument, um spartenübergreifend.

Pressemitteilung 9_12_Freier Berliner Kulturfonds

Dieser Beitrag wurde unter l- Kunstschaffende- Verbände, m- Pressemitteilungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Pressemeldung Koalition der freien Szene zum Freien Kulturfonds Berlin

  1. wowiwirtschaft sagt:

    wann hat diese vetternwirtschaft ein ende? jetzt soll die BER misswirtschaft de facto von KünstlerInnen bezahlt werden. man liegt wohl nicht falsch, wenn man vermutet, BER ist eine geldquelle für amigos, vettern und mischpoche und vorneherein als solche angelegt, von dem beliebten immonetzwerk mit besten kontakten zu berliner spd und cdu.
    wowi absetzen- BER einstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.