Cultural Commons Collecting Society SCE sucht Geschäftsführerinnen

Liebe Freundinnen und Freunde der C3S,

die Arbeit an der Zulassung der C3S als Verwertungsgesellschaft geht
weiter und mehr denn je benötigen wir eure Hilfe, sowohl in den
verschiedenen Arbeitsgruppen und Gremien als auch bei der Suche nach
einer oder einem ehrenamtlichen, geschäftsführenden Direktor(in). Hier
findet Ihr die offizielle Stellenausschreibung. Wenn jemand von euch
selbst interessiert ist oder jemanden kennt, die/der interessiert sein
könnte, meldet euch oder gebt die Info weiter.

Viele Grüße :: Das C3S-Team

*Stellenausschreibung*
======================

Cultural Commons Collecting Society SCE mit beschränkter Haftung
(C3S SCE)
Heyestr. 194
40625 Düsseldorf
Eva Bolten <[email protected]>
www.c3s.cc

Beschreibung der Tätigkeit:
Als eine(r) von zwei geschäftführenden DirektorInnen sind Sie zuständig
für die Vertretung der C3S SCE nach innen und außen sowie für die
kaufmännische Geschäftsführung. Sie arbeiten eng mit dem Verwaltungsrat
einer Europäischen Genossenschaft mit mehr als 900 Mitgliedern zusammen
und setzen dessen Beschlüsse um. Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind das
Funding und die Finanzplanung. Ein wichtiger, gemeinsam zu erreichender
Meilenstein ist ein Antrag auf Zulassung als Verwertungsgesellschaft
beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA).
Voraussetzungen:
Sie haben gutes Organisationstalent, denken projektorientiert und
verfügen über Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit. Kenntnisse in
Controlling/Geschäftsführung sowie Funding sowie Erfahrungen in der
Leitung von Projektteams sind erwünscht. Sie haben außerdem keine
Berührungsängste mit moderner Kommunikationstechnik und lernen gerne
dazu. Ein gerüttelt Maß an Stress- und Frustrationstoleranz, wie sie für
die ehrenamtliche Tätigkeit in diskussionsfreudigen Gruppen vonnöten
sind, runden Ihre Qualifikation ab.

Einsatzort:
Ein Büro in Düsseldorf ist vorhanden, Telearbeit ist möglich.

Zeitaufwand:
Zeitlich flexibel, in der Regel zwischen 10 und 20 Stunden pro Woche.

Wir bieten:
Mitarbeit bei einer historischen Veränderung am Musikmarkt in einem
engagierten Team, das sich u.a. aus MusikerInnen, HackerInnen und
JuristInnen zusammensetzt. Ein erfrischender Mix aus Kompetenz und
gesunder Naivität bringt uns gemeinsam nach vorne. Momentan ist keine
Vergütung möglich.

Zielpersonen: Engagierte Studierende, Hausmann/-frau, Frührenter_in oder
Pensionär_in

Unsere Genossenschaft:
Die C3S SCE ist ein 2010 gestartetes Grassroots-Projekt, das eine
alternative Verwertungsgesellschaft für Musik etablieren möchte. Erst
nach der Zulassung durch das DPMA darf sie in dieser Hinsicht tätig
werden. Bis dahin ist sie auf ehrenamtliches Engagement sowie eine
Finanzierung über Spenden und Zuschüsse angewiesen.

Mehr Info: https://www.c3s.cc/wanted_geschaeftsfuehrende_r_direktor_in

Dieser Beitrag wurde unter h- Arbeitsbedingungen, y-Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.