Flucht in der Kunst

Künstler haben von Anfang an auf die Flüchtlingstragödien im Mittelmeer reagiert und die Anstrengungen und Opfer einer Flucht in Filme und Installationen verpackt. Ihre Möglichkeiten sind begrenzt. Ihre Wirkung ist dafür umso stärker.
Weiterlesen auf „Kontext Wochenzeitung

Dieser Beitrag wurde unter e- Quergelesen, h- Arbeitsbedingungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.